Coiltransportwagen CTW

mit Prisma und Flachhub

 

Coiltransportwagen mit Prisma und Flachhub eignen sich hervorragend zum

• Transport von Coils zwischen Coillager und Abwickelhaspel
• Transport von Coils zwischen Aufwickelhaspel und Lager oder Versandplatz
• Beladen von Abwickelhaspeln
• Entladen von Aufwickelhaspeln

Ein Hub von ca. 300 – 400 mm, je nach Fahrzeugausführung, reicht im allgemeinen für die Be- und Entladevorgänge aus.
Sollen auch Coils mit sehr geringen Aussendurchmessern an Haspeln geladen oder entladen werden, kann die Höhendifferenz durch ein Aufsatzprisma ausgeglichen werden. Diese Aufsatzprismen gibt es auch in unterfahrbarer Ausführung.
Es können somit auch Coils gehändelt werden, die aus nur wenigen Lagen bestehen.

Mit unterfahrbaren Aufsatzprismen kann man auch das nächste zu verarbeitende Coil rechtzeitig an der Haspel bereitstellen, um es bei Ende des vorherigen Coils sofort aufzuladen und weiterzuproduzieren. So läßt sich vermeiden, daß man aus logistischen Gründen auf das Folgecoil warten muß. 

Diese Fahrzeuge sind für Coilgewichte bis zu 40 to erhältlich. 
 

Coil Drehwender_hydraulische Folgeverbundwerkzeugwechselfahrzeug Werkzeugwechsel Schwerer Doppelbandabwickler Anlagenhubtische Serie AVL Doppel Abwickelhaspel Werkzeughandling Wendehaspeln_mit_Regelantrieb Coilverarbeitung Leichte_Doppel Abwickelhaspeln_mit_Regelantrieb Coilverarbeitung Fliessfertigungszugfahrzeug Werkzeugwechsel Flurfoerdergeraet PTT3 ohne Drehlager ohne Hebehydraulik Pressenwerkzeugmanipulatoren