Coiltransportwagen CTW

Übersicht

Anwendungsgebiete

 Coiltransportwagen werden eingesetzt, um vornehmlich schwere Coils innerhalb geschlossener Gebäude zu transportieren und auf Abwickelhaspeln aufzuladen bzw. von Aufwickelhaspeln abzuladen.

Beim Versetzen von Pressen mit zugehörigen Bandzuführanlagen innerhalb von Fertigungshallen, in der Regel bei Umorganisationen der Fertigungsstätten aus Platzgründen erforderlich, tritt oftmals das Problem auf, dass am neuen Standort der Anlage kein Hallenkran und /oder kein Ladestuhl zum Be- oder Entladen der Haspel vorhanden ist.
Auch der Transport von Coils vom Coillager zur Haspel oder umgekehrt kann dann zum Problem werden, wenn Lager und Anlage in unterschiedlichen Hallenschiffen untergebracht sind und es keine durchgängige Kranbahn für beide Bereiche gibt.

Hier ist der Coiltransportwagen die kostengünstige und flexible Lösung und kann seine Vorteile unter Beweis stellen:

  • Kranunabhängiger Transport des Coils zwischen Coillager und Abwickelhaspel bzw. zwischen Aufwickelhaspel und Coillager / Versandlager
  • Aufladen der Coils auf Abwickelhaspeln ohne Ladestuhl und ohne Kranzugang
  • Übernahme der Coils von Aufwickelhaspeln ohne Ladestuhl und ohne Kranzugang
  • Übernahme von Coils von Coilwendetischen und deren Verteilung auf mehrere Haspelanlagen
  • Coilbevorratung an den Haspelanlagen mittels Wechselprismen, für einen schnellen nächsten Coilwechsel
  • Extreme Wendigkeit des Coiltransportwagens und ein deutlich geringerer Platzbedarf als ein Gabelstapler mit vergleichbarer Tragkraft
  • Extrem präzises Arbeiten beim Coilwechsel, wichtig vor allem bei großen Coilbreiten
  • Coiltransportwagen werden spezifisch an die vorgesehenen Einsatzbedingungen angepasst
  • Ausführung wahlweise mit Prisma, mit Dorn oder mit Dorn und Wechselprisma

 
Im Standard wird der Coiltransportwagen über eine Handdeichsel bedient, in der alle erforderlichen Bedienfunktionen integriert sind. Durch die hydraulische Lenkunterstützung ist das Manövrieren des Fahrzeugs spielend einfach ohne Kraftaufwand.
Optional können die Coiltransportwagen auch mit einer Fernbedienung für den Bediener ausgerüstet werden, entweder per Kabel oder per Funk. Somit kann der Bediener beim Be- oder Entladevorgang der Haspel den Ladevorgang aus jedwedem Sichtwinkel beobachten und beeinflussen.

Sie wollen Ihre innerbetrieblichen Coilbewegungen überdenken und optimieren? Bitte nehmen Sie telefonisch oder per E-Mail Kontakt mit uns auf. Wir beraten Sie gerne.

Im rechten Seitenbereich finden Sie einige Beispiele unserer Coiltransportwagen.
 

Fliessfertigungsloesungen Excenterpresse_Serie_PEF RF Coilverarbeitung Leichte_CAMU_Doppel Aufwickelhaspel Werkzeughandling Stanzwerkzeug wenden Hubtische mit Rampe Palettenhubwagen Excenterpressen_Serie_PEF VF Hubtisch Fabrications Atlas Seidel Folgeverbundwerkzeugwechselfahrzeug Werkzeugwechsel Werkzeuggewichte bewegen Werkzeugwechsel